Weihnachten schafft heuer die 2 Milliarden Euro Grenze!

Veröffentlicht: 23. November 2017

Der (stationäre) Handel kann aufatmen

2017 war bis jetzt ein erfolgreiches Jahr für den Handel. Von Jänner bis Sep-tember verzeichnete der Handel ein Plus von 2,8 % gegenüber dem Vorjahr. Rechnet man die Inflation heraus, bleibt immer noch ein realer Zuwachs. Doch das Weihnachtsgeschäft bleibt von größter Bedeutung für viele Händler. Und wenn das Wetter passt, wird 2017 der Weihnachtsumsatz voraussichtlich die 2 Milliarden Euro Grenze knacken. Das bedeutet eine Steigerung der prognostizierten Weihnachtsausgaben der Österreicher um durchschnittlich 2,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Vieles davon geht Online, aber auch in den Geschäften werden die Kassen wieder öfter klingeln.

Schmuck und Spielwaren setzen doppelt so viel um

Rund 25 % mehr Umsatz als in einem Durchschnittsmonat wird im Weihnachtsgeschäft im gesamten Handel umgesetzt. Während für manche Branchen Weihnachten sogar weniger Umsätze beschert als ein Durchschnittsmonat, etwa den Baumärkten, ist es für andere Branchen wie Schmuck, Spielwaren, Bü-cher oder Elektronik der unumstrittene Saisonhöhepunkt. Sie setzen im Weihnachtsgeschäft doppelt so viel um wie in einem Durchschnittsmonat. Somit ist klar, dass das Weihnachtsgeschäft auch entscheidende Auswirkungen auf die gesamte Jahresperformance von Unternehmen und Branchen hat.

Weihnachten ist heuer früh dran!

Von der Weihnachtsdeko bis hin zum Geschenke shoppen, der Hype um das fröhlichste Fest des Jahres beginnt immer früher. In den Möbelhäusern wird gleich nach dem Verschwinden der Gartenmöbel für Weihnachten dekoriert. So stürmen viele bereits im November die Geschäfte, um nach den richtigen Ge-schenken zu suchen. Ein wichtiger werdender Treiber dieses Trends scheint da-bei der „Black Friday“ zu sein. In den USA zählt er zu den wichtigsten Shopping-terminen und eröffnet das Weihnachtsgeschäft.

Gesamter Pressetext zum Download

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies