Weihnachten knackt fast die 2 Milliarden Euro Grenze

Veröffentlicht: 16. November 2015

Weihnachtswunder im Handel bleibt aus, aber Ausgaben der Österreicher steigen im Vergleich zum Vorjahr!

Der Weihnachtsumsatz* 2015 wird voraussichtlich 1,92 Mrd. Euro betragen. Das bedeutet eine Steigerung der Weihnachtsausgaben der Österreicher um +1,7% nominell im Vergleich zum Vorjahr.
„Langfristig betrachtet sinkt die Bedeutung der Weihnachtsausgaben für den Handel, denn haben diese noch in den 50er Jahren bei 10% gelegen sind es heuer nur noch ca. 3%. Nachdem keine groben politischen und wirtschaftlichen Krisen zu vermelden sind, die auf die Konsumlaune einen erheblichen Einfluß haben, erwarten wir eine leichte Brise von Konsumfreude, was die Weihnachtseinkäufe anbelangt“, erklärt Handelsexpertin und RegioPlan Geschäftsführerin Hania Bomba.

Der Weihnachtsmann heißt dieses Jahr: Santa.at und auf der stationären Fläche: möge der Beste gewinnen!

Profitieren werden von dieser Steigerung lediglich einige wenige. Im statio-nären Handel werden die bereits stärksten Handelszonen wie z.B. die Ma-riahilferstrasse, die Kärntnerstrasse, das Donauzentrum, die SCS oder der Europark in den Weihnachtsgenuss kommen.
Die Geschenke brigen uns auch vermehrt die Zustelldienste, denn die Aus-gaben zu Weihnachten im World Wide Web steigen stärker, als die auf der stationären Fläche.

Welche Branchen an Weihnachten beten!

Die Bedeutung der Weihnachtsumsätze ist in Österreich nicht für jede Branche gleich. Der Spielwarenhandel setzt fast doppelt so viel um, wie in einem durchschnittlichen Monat im Jahr, gefolgt vom Uhren- und Schmuck-handel, dem Buchhandel mit knapp 70% und der Unterhaltungselektronik mit 65%. Obwohl nicht mehr ganz so signifikant, auch für die Bekleidungs-branche mit 23%, die Kosmetikbranche mit knapp 20% und den Lebensmit-telhandel mit 17% ist der zusätzliche Weihnachtsumsatz im Monat Dezember wichtig für die Jahresperformance.

Gesamter Pressetext zum Download

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies