Rund 25% der Umsätze im Einzelhandel mit Bekleidung könnten online erzielt werden!

Veröffentlicht: 29. Oktober 2014

Immer mehr Mode wird online eingekauft!

Mehr als 20% der Umsätze im Einzelhandel mit Bekleidung in Österreich werden durch den Onlineverkauf erzielt. Wird dieser Trend anhalten, so könnte der Onlineanteil bereits im nächsten Jahr auf nahezu ein Viertel der Gesamtumsätze ansteigen. Viele Gründe sprechen für den Online-Einkauf von Modeartikeln: die Möglichkeit rund um die Uhr zu shoppen, die große Auswahl, die immer professionellere Logistik, das Anprobieren vor dem ei-genen Spiegel, u.v.m. „Die Frage ist nicht, warum wir Bekleidung online, sondern unter welchen Umständen wir diese noch stationär kaufen wer-den“, betont Wolfgang Richter, Geschäftsführer von RegioPlan.

Der rein stationäre Vertrieb verliert an Bedeutung!

79% des Umsatzes im Einzelhandel mit Bekleidung in Österreich entfallen nach wie vor auf den rein stationären Vertrieb. Dieser verliert jedoch an Be-deutung zu Gunsten des Onlinekanals, der bereits 21% der Marktanteile für sich beansprucht. Diese Marktanteile teilen sich zu 16% auf sogenannte Pu-re-Player aus dem Onlinebereich sowie zu 5% auf den Onlinevertrieb von hauptsächlich stationär tätigen Händlern (Multichannel-Anbietern) auf. Wäh-rend der Onlinekuchen stark wachsen wird, wird der stationäre Bereich an Marktanteilen verlieren.

Omnichannel-Konzepte sind gefragt!

Quer über die gesamte Branche betrachtet, findet also eine Verschiebung der Marktanteile in Richtung „Online“ und „Multichanneling“ statt. „Dies be-deutet jedoch nicht, dass jeder stationäre Bekleidungshändler, der einen Onlineshop aufmacht, automatisch Erfolg haben wird“, gibt Richter zu be- Presseaussendung Rund 25% der Umsätze im Einzelhandel mit Bekleidung könnten online erzielt werden! 2 von 3 denken. Umsatzsteigerungen können jene Händler erwarten, die auf intelli-gente Omnichannel-Strategien, verstanden als die Verschmelzung zwischen stationären Strukturen einerseits und Onlinestrukturen andererseits, setzen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies