Loading...
DE | EN
close
Startseite / Hippe Märkte in Europas Großstädten
Geschrieben am 01.07.2016

Hippe Märkte in Europas Großstädten



Der Kauf von Lebensmitteln wird immer weniger als ein reiner Zeitverlust und eine pure Notwendigkeit empfunden. Märkte und Markthallen lassen den kommunikativen und erlebnisreichen Aspekt des Einkaufens wieder auferstehen. Die Verbindung von Gastronomie und Einzelhandel hat sich in den letzten paar Jahren als ein Trend entwickelt, der immer stärker wächst. Das ist auch gut so, denn der Handel kann sich vieles von der Gastronomie abschauen und umgekehrt genauso.

„Gastronomie ist ein tolles Beispiel, um über Aufenthaltsdauer und Zusatznutzen zu lernen. Die Gastronomie entwickelte sich in den letzten Jahren in Richtung Entertainment und Handel, und das kann der Handel lernen und in Richtung Entertainment und Gastronomie gehen.“
 - Hania Bomba, Geschäftsführerin von RegioPlan Consulting

Es gibt nicht DEN einen tollen Markt, wie auch nicht DEN einen Händler. Wir haben einige Konzepte herausgesucht, von denen man super lernen kann:


La Boqueria - Barcelona



Die La Boqueria in Barcelona, die direkt an der Rambla zu finden ist, hat schon eine lange Tradition. Mit über 250 Marktständen und authentischen Tapas Bars direkt im Geschehen, bietet der Markt regelmäßig Kochkurse in der Boqueria Food School an und sorgt so für Genuss und Können. Außerdem kooperiert die Markthalle mit rund zehn Restaurants in Barcelona, die ihre Gerichte aus-schließlich mit Zutaten aus der Boqueria zubereiten.

Positionierung: internationale Vielfältigkeit, Kulinarik, Gastronomie

http://www.boqueria.info/


Brunnenmarkt - Wien



Der Brunnenmarkt im 16. Wiener Gemeindebezirk zählt zu den preisgünstigsten Märkten der Stadt und ist mit 160 Marktständen der größte ständige Straßendetailmarkt Österreichs. Der Brunnenmarkt zählt über 62.000 Besucher pro Woche und weist mittlerweile fast die gleiche Frequenz wie der Wiener Naschmarkt auf (64.000 Besucher pro Woche)! Die günstige Lage und der Marktcharakter werden auf den Preis übertragen. Nicht nur wegen der Preispolitik hat der Markt fast die Frequenz vom Naschmarkt.

Positionierung: international Vielfältig, pulsierend

https://www.wien.gv.at/freizeit/einkaufen/maerkte/lebensmittel/brunnenmarkt.html


Markthalle Neun - Berlin



Die Markthalle Neun in Berlin zählt zu den hippsten Plätzen der deutschen Hauptstadt. Der Markt hat 46 Marktstände und eine Vielfalt von Cafés und Imbissständen. Außer dem alltäglichen regionalen Angebot gibt es jeden Donnerstag einen Street Food Tag, bei dem verschiedene Food Trucks und Imbissstände ihre Köstlichkeiten anbieten können. Außerdem veranstaltet die Markthalle Neun einmal im Monat einen Breakfast Markt.

Positionierung: Regionalität, aktuell und modern

https://markthalleneun.de/  


Markthal Rotterdam



Die Markthal Rotterdam zählt wohl zu den innovativsten Konzepten Europas. Sie verknüpft nicht nur Gastronomie und Handel, sondern verfügt über 230 Wohnungen und einer unterirdischen Parkgarage. Neben den 150 internationalen Marktständen, welche jeweils um €45/Tag zu mieten sind, findet man in der Markthalle auch Cafés und Restaurants. Ein klassischer Supermarkt als Frequenzbringer sowie Weingeschäfte und Metzgereien als Ankermieter runden die einzigartige Markthalle ab. Ihre 9 Millionen Besucher pro Jahr erreicht die Markthalle wegen ihrem internationalen Marketing sowie der Zusammenarbeit mit der Stadt und der Politik.

Positionierung: innovativ, zukunftsorientiert, allumfassend

http://markthalrotterdam.nl/


Borough Market - London



Der bekannte Borough Market ist aus London nicht mehr wegzudenken. Der Vielfältige Markt bietet auf knapp 140 Marktständen, jeweils ab 36€ pro Tag vermietbar, Köstlichkeiten aus der ganzen Welt sowie eine breite Auswahl an Teevariationen an. Dieser Markt fokussiert sich aber nicht nur auf Lebensmittel, sondern organisiert auch regelmäßig Events und Vorträge zum Thema Essen und Gastronomie. Zusätzlich veranstaltet die Markthalle sogenannte „Demo Kitchens“ bei denen Köche vor einem Publikum ihr Können zur Schau stellen können. Außerdem bietet der Store „Borough Kitchen“ Küchenuntensilien an um die gekauften Waren anschließend zu verarbeiten.

Positionierung: erlebnisorientiert, trendorientiert, Vielfalt, Community

http://boroughmarket.org.uk/ 

share:

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies